Make Up Sammlung

Kommentare: Links zu diesem Post
Hallo♥

Gestern wurde ich bei Ask.fm gefragt, ob ich denn mal Lust hätte, meine Make Up Sammlung zu zeigen.
Heute habe ich  mich an die Arbeit gemacht! :D
Ihr könnt mir jederzeit schreiben oder fragen stellen.
Entweder hier in den Kommentaren, bei Facebook HIER oder bei Ask.fm HIER.
Auch Wünsche könnt ihr mir gern mitteilen.
Schreibt mir doch was ihr lesen möchtet :)
Ich werde versuchen, alle Wünsche zu ermöglichen.

Nun zum eigentlichen Post zurück.
Ich habe mir sehr schwer getan, da ich sehr viele Sachen habe und deshalb habe ich einmal die "wichtigsten" Sachen fotografiert. Zuerst wollte ich alles zusammen fotografieren, aber es war zu viel und man hätte nichts erkannt.



Wo bewahre ich meine Sachen auf?

Also die wichtigsten Sachen, die ich fast täglich brauche, habe ich im Badezimmer griffbereit.
Der Rest ist in meinem Zimmer.






























Was habe ich?

Leider habe ich sehr viele Produkte, die ich nicht benutze. Sie liegen in meinen Schränken und kommen so gut wie nie ans Tageslicht. Eigentlich sehr, sehr schade :(

Pinsel von Zoeva + Seife zur Reinigung

























Für meine Gesichtspflege verwende ich diese Produkte sehr gern.


Hier könnt ihr alles von Reinigung bis Make Up Basis sehen. Zum entfernen meiner Mitesser benutze ich immer The Face Shop Volcanic Clay BlackHead Clay Nose Pac, was wirklich super ist!





Auf diesem Bild seht ihr das wichtigste. Meine Fondation + Puder, meine Urban Decay Lidschatten Base und meine Blush Sammlung.



Meine Blush Sammlung

Beginnend von links oben, nach rechts unten.


• essence Home Sweet Home 01 Knits For Chicks
•Catrice Gardation BlushWaterloo Sunrise
•alverde 05 Pastell Rosé
•Artdeco Golden Vintage Blusher Dita von Teese
•Benefit Bella Bamba (leider nicht mehr in deutschen Sortiment)
• p2 Catch The Glow 010 Beach beauty
•L'Oréal 101 bois de kose
•bhcosmetics Daisy blush duo
• yves rocher 10
•essence beach cruisers 01 I ♥ Summer Break






Lidschatten

Ich bevorzuge Paletten und habe deswegen nur ein paar einzelne.

 


























  smashbox Heat Wave HIER könnt ihr mehr erfahren. 


























bhcosmetics 18 Color Eyeshadow Palette Galaxy Chic

Diese Palette ist neu und ich werde sie demnächst vorstellen :)







Urban Decay Naked 1 und 3 

HIER könnt ihr mehr über die erste erfahren.










Zoeva 88 Shimmer und 96 Color Paletten





Lippenpflege





Lipgloss/-tint





Lippenstift





Mascara




Eyeliner





Parfum

Wenn ihr wollt, zeige ich sie euch einzeln.
Lasst es mich wissen :)






So, das war das wichtigste meiner Sammlung :D
Ich wünsche euch noch einen schönen Abend

Blonde VS. Brown hair

Kommentare: Links zu diesem Post
Hallo♥

Ich zerbreche mir in letzter Zeit ständig den Kopf, ob ich meine Haare wieder heller färben soll.
Jahrelang war ich sehr hell und es hat mich irgendwann einfach gelangweilt...so geht es mir jetzt wieder.
Irgendwie habe ich keine Lust mehr auf meine braunen Haare und immer wenn ich Frauen mit schönen, langen blonden Haaren sehe, werde ich neidisch und wäre am liebsten sofort wieder blond.

Im Moment habe ich ein paar blonde Strähnchen, da ich sie nicht komplettt aufhellen kann.
Sie würden mir vermutlich abbrechen :(


Ich kann mich einfach nicht entscheiden...die einen sagen so, die anderen so.
Es ist aber auch wirklich eine schwierige Entscheidung.

Ich kann mich noch sehr gut an damals erinnern, als ich beim Friseur saß und mich entscheiden musste, ob ich sie tatsächlich braun haben möchte.

Ich hasse Entscheidungen...ich bin sooo schlecht darin :D


Was meint ihr?
Blond oder Braun?






















Ich wünsche euch noch einen schöen Abend ♥

Ausbildung Euro Akademie

Keine Kommentare: Links zu diesem Post
Hallo♥

Jetzt steht es fest: Ich werde Dolmetscherin/Übersetzerin.
Und meine Schule wird die ESO in Bamberg sein.





Ich als Gastschülerin

Gestern habe ich einen vollen Schultag miterlebt und bin total fasziniert von den Lehrern, der Sauberkeit(der Klos und allgemein in der Schule) und von den Schülern.
Am Morgen wurde ich sehr freundlich im Sekretariat begrüßt und eine Lehrerin hat mir dann erst einmal alles gezeigt und mir erklärt wie mein Tag aussehen wird.
Die erste Stunde habe ich in einer kleinen, sehr netten Klasse verbracht, in der ich total lieb "aufgenommen" wurde. Dort wurde Spanisch von einer Spanierin (Muttersprachlerin) unterrichtet, die extrem lieb war!

In der zweiten Stunde wurde ich von einer Schottin (glaube ich :D) für den Englischunterricht abgeholt. Wir waren im Sprachlabor und ich durfte den Schülern per Headset bei ihren Übersetzungen zuhören, was sehr interessant war. Sie waren wirklich gut! Die Texte hätte ich definitiv nicht so gut übersetzen können.

In der Pause habe ich mich ein wenig mit der Spanischlehrerin unterhalten und mir wurde der Rest der Schule gezeigt.

Meine dritte Stunde habe ich wieder im Spanischunterricht, allerdings bei einer anderen Lehrerin, verbracht.
Und in der dritten Stunde war ich im Englischunterricht (Grammatik) bei einer Amerikanerin, die, wie alle anderen, auch super lieb und lustig war.

In der 5. und 6. Stunde hatte ich Französisch und habe fast gar nichts verstanden :D
Wir waren übrigens nur 4 Schüler!

Um viertel nach 1 hatte ich Arabisch, darauf hatte ich mich den ganzen Tag schon gefreut.
Auch da hat ein Muttersprachler unterrichtet und uns erst einmal einen Tee angeboten :D
Ich habe meine ersten Brocken Arabisch gelernt und bin jetzt fest davon überzeugt, diese Sprache lernen zu wollen!!

Der Tag war wirklich wunderbar und hat mir gezeigt, dass es auch noch super Lehrer gibt, bei denen es Spaß macht zu lernen und aufzupassen.
Die Lehrer sind so genial! Ein riesiger Pluspunkt ist, dass die meisten Muttersprachler sind und man somit viel mehr Spaß hat und die Sprache und die Länder besser kennenlernen kann.
Im Lehrerzimmer hört man Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch durcheinander und man kann jeden in fast jeder Sprache ansprechen. Zum Beispiel hat ein deutscher Schüler mit dem Arabischlehrer Französisch geredet :D
Die Atmosphäre ist super und ich habe mich total wohlgefühlt. Ich kam mir eher wie in einer Großfamilie, als in einer Schule vor, da alles so gemütlich und herzlich war.

Ich freue mich wirklich sehr auf das kommende Schuljahr und bin mir nun zu 100% sicher, dass ich in diese Schule gehen möchte und Spanisch und Arabisch nehmen werde.

Das einzig doofe an der ganzen Sache ist, dass die Schule monatlich an die 200€ kostet und ich täglich einige Kilometer fahren muss. Mal sehen, vielleicht klappt es ja sogar mit einer kleinen Wohnung.





Nun zu der Ausbildung:



Übersetzen und Dolmetschen als Beruf – weil ohne Verständigung nichts geht

Übersetzungen aus dem Englischen, Französischen oder Spanischen ins Deutsche und umgekehrt – das ist das Fachgebiet von Übersetzern und Dolmetschern. Aber auch Russisch, Polnisch, Italienisch, Türkisch und sogar Chinesisch sind Fremdsprachen, die zunehmend gefragt sind.
Sprachen, Kultur und Geschichte fremder Länder haben Sie schon immer fasziniert?
Durch die Ausbildung zum Übersetzer und Dolmetscher lernen Sie die fließende fremdsprachliche Kommunikation. Darüber hinaus können Sie den kulturellen und geschichtlichen Hintergrund von Menschen verschiedener Nationalitäten besser verstehen.
Als Übersetzer und Dolmetscher stellen Sie sicher, dass Geschäftspartner und Kunden einander verstehen: In der Funktion des Übersetzers sind Sie Experte, wenn es um die Übertragung von schriftlichen Texten in eine andere Sprache geht. Sie erstellen vor allem Fachübersetzungen und sind dabei auf bestimmte Themen wie Wirtschaft und Verwaltung, Technik, Recht, Medizin oder Naturwissenschaften spezialisiert. Als Dolmetscher übersetzen Sie mündlich und oft simultan Gesprochenes bei Konferenzen, auf Messen, in Verhandlungen oder bei Vorträgen.
Sie sind kontaktfreudig und zu Ihren Stärken gehört ein gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen? Mit einer fundierten Ausbildung zum Übersetzer und Dolmetscher an der Euro Akademie haben Sie beste Chancen, Ihr Talent zu Gunsten Ihrer Karriere auszubauen.
Sie wollen sich ausführlich über Beruf und Ausbildung informieren? Unsere Mitarbeiter an den Euro Akademien vor Ort beraten Sie gerne persönlich.


Starttermin: 16.9.2014
Dauer: 3 Jahre
Zugangsvoraussetzungen: Abitur bzw.Fachhochschulreife oder Abschluss als staatl geprüfter Fremdsprachenkorrespondent


Inhalte: 


Der folgende Auszug aus Fächern und Themen vermittelt Ihnen einen Eindruck von den Ausbildungsinhalten:

Sprachen:

  • erste Fremdsprache Englisch
  • zweite Fremdsprache Französisch oder Spanisch
  • Fachgebiet Wirtschaft

Allgemeine Fächer:

  • Deutsch
  • Gerichts- und Behördenterminologie
  • EDV-gestützte Terminologiearbeit
  • computergestütztes Übersetzen

Wahlfächer:

  • Technik
  • Aufbaukurs in der zweiten Fremdsprache
  • Workshops in weiteren Fremdsprachen 
Ich werde auch die Möglichkeiten haben ein mehrwöchiges Praktikum im Ausland zu absolvieren.
Und am Ende werde ich eine staatlich geprüfte Übersetzerin/Dolmetscherin sein.



Quelle: www.euroakademie.de , eso.de

ESO Bamberg

Kommentare: Links zu diesem Post
Hallo♥

Morgen habe ich mehr oder weniger einen "freien" Tag bzw. meinen ersten Schultag :D
Ich werde einen ganzen Schultag an der Euro Akademie in Bamberg verbringen, da ich dort meine Schullaufbahn fortsetzen möchte.

Ich werde höchstwahrscheinlich im Herbst meine Ausbildung als Fremdsprachenkorrespondentin oder Dolmetscherin/Übersetzerin beginnen.


Das steht auf der Website:

Euro Akademie Bamberg, Bayern

Mit guten Fremdsprachenkenntnissen und fundiertem betriebswirtschaftlichem Wissen haben Sie am Arbeitsmarkt beste Chancen. Unsere Ausbildungen zum Fremdsprachenkorrespondenten, Europa-Korrespondenten und Euro-Managementassistenten bieten dafür die  Voraussetzungen. Wer sein Sprachtalent beruflich einsetzen möchte, kann sich an unserer Euro Akademie auch zum Übersetzer und Dolmetscher ausbilden lassen.
Unsere qualifizierten Dozenten begleiten Sie zu Ihrem erfolgreichen Berufsabschluss. Profitieren Sie von der persönlichen und motivierenden Lernatmosphäre und der individuellen Betreuung an der Euro Akademie Bamberg.
Wenn Sie die entsprechenden Zugangsvoraussetzungen erfüllen, können Sie auch ein Aufbaustudium an einer unserer Partnerhochschulen absolvieren.

Quelle: http://www.euroakademie.de/de/standorte/bamberg



Ich bin super aufgeregt und freue mich riesig auf Morgen, da ich auch in Arabisch schnuppern werde.
Mal sehen wie es wird.
Mehr dazu gibt es in den kommenden Tagen.



Enttäuschung! Louis Vuitton Neverfull "kaputt" :(

Kommentare: Links zu diesem Post
Hallo♥

Ich habe euch ja schon erzählt, was mir mit meiner Tasche passiert ist :(





Für die, die es noch nicht wissen: als wir mit dem Bus nach Berlin gefahren sind, wollte ich meine Nägel lackieren. Leider ist das Fläschchen auf den Boden gefallen und hat einen riesigen Strich auf meiner heißgeliebten Neverfull hinterlassen.

Als wir in Berlin ankamen bin ich sofort zu Louis Vuitton gegangen und habe mich informiert.
Leider konnte man mir nicht helfen, da die Farbe bereits in das Material eingedrungen ist.
Ziemlich traurig und enttäuscht bin ich wieder gegangen.


Gestern habe ich mit ein wenig Nagellackentferner ganz vorsichtig versucht, den Nagellack zu entfernen.
Aber Pustekuchen!
Der Nagellack ging zwar hervorragend ab...aber mit ihm die Farbe der Tasche!!!
Die dunklen Quadrate wurden heller und die hellen Quadrate dunkler.

Nun weiß ich nicht was ich machen soll :(

Hat irgendjemand einen Ratschlag und/oder Erfahrung damit?


Dieser Vorfall hat mich definitiv vor einem weiteren Kauf bei Louis Vuitton abgeschreckt!
Klar ist es meine Schuld und ich weiß, dass man auf so eine Tasche aufpassen muss, aber wenn ich 700€ ausgebe, erwarte ich etwas mehr.
In nächster Zeit werde ich mir wohl keine Speedy etc. kaufen.
Vielleicht ändert sich dies ja mal wieder.



Ist man denn nur etwas Wert, wenn man reich ist?!

1 Kommentar: Links zu diesem Post
Hallo♥

Wie ich ja bereits erwähnt habe, habe ich mich ein wenig geärgert, als ich shoppen war.
Ich war mit einer Freundin unterwegs und sie hat mich mit in's KaDeWe begleitet.
Vorweg muss ich sie erst einmal beschreiben:
Sie ist eher "männlich" gekleidet, trägt Caps, Pullis, einen Rucksack und ist eher lässig. Sie trägt Marken wie Etnies, Carhartt und Co.

Als wir bei Tiffany & Co waren wurde sie von der Verkäuferin von oben bis unten "begutachtet" und wurde sehr herablassend angeschaut.
Teilweise wird man wirklich wie "Dreck" behandelt!
Ich habe auch keine Million auf dem Konto, möchte mir aber ab und zu etwas schönes kaufen...darf ich das denn nicht?


Das ist natürlich nicht nur im KaDeWe so, denn ein paar Etagen weiter oben wurde auch Nina wie ein normaler Mensch behandelt und die Verkäufer waren sehr nett zu uns.
Die Verkäufer bei Louis Vuitton sowie bei Michael Kors kann ich wirklich loben! Sehr nett und zuvorkommend! Da habe ich mich sehr wohlgefühlt.


Mir ist nun schon sehr oft aufgefallen, dass Verkäufer und Kunden in Luxusläden sehr viel wert auf einen dicken Geldbeutel legen...sieht man nicht so aus wie sie es gerne hätten, wird man gleich anders behandelt.

So werden die teuren Läden zwar ihre reichen Stammkunden binden können, aber werden sicherlich keine neuen Kunden, die eben etwas weniger verdienen, gewinnen.
Man sollte seine Kunden IMMER gut behandeln und nicht so stark auf den Reichtum achten.

Ein gutes Beispiel wäre auch, dass mir sofort ein Glas Wasser angeboten wird und die Verkäufer mir am Hintern kleben und mir alles hinterhertragen, wenn ich teure Kleidung und die entsprechende Marke trage.
Bin ich in normalen Klamotten wie H&M unterwegs, werde ich viel schlechter behandelt und teilweise einfach ignoriert.

Ist das nicht verdammt schade?!
Ist man denn nur etwas wert, wenn man teure Kleidung trägt und immer zeigt was man hat?

Bei Tiffany & Co war es extrem!
Die Verkäuferin, die mich beraten hat war sehr unfreundlich.
Das schreckt natürlich sehr von einem weiteren Kauf ab!

Bei Bobbi Brown und M.A.C wurde ich allerdings super beraten und man hat sich Zeit genommen.
Auch bei Louis Vuitton wurde mir sofort ein Glas Wasser angeboten und die beiden Verkäufer haben sich auch viel Zeit genommen und waren sehr, sehr nett.

Im Großen und Ganzen kann ich nicht viel negatives sagen, vielleicht gibt es einfach einige Ausnahmen, aber es fällt natürlich sehr auf und deprimiert.
So überlege ich mir auf jeden Fall zweimal, ob ich in diversen Läden etwas kaufe.