Wieso es die Fachakademie Bamberg und nicht die Multilingua Bayreuth wurde

Keine Kommentare: Links zu diesem Post
Hallo meine Lieben!




Heute möchte ich euch mal ein wenig über meine Ausbildung und meine Schule erzählen und wieso ich mich gegen die Multilingua in Bayreuth entschieden habe.
Sowie Vor- und Nachteile der beiden Schulen.

Zuerst muss ich sagen, dass ich überglücklich bin, dass ich mich für die Bamberger Sprachschule entschieden habe.
Ich bin an der ESO Fachakademie für Fremdsprachenberufe in Bamberg und kann sie wirklich zu 100% weiterempfehlen.

Damals habe ich mir die Multilingua in Bayreuth angeschaut und war von der Schulleiterin sehr begeistert.
Ich war mir sicher, dass ich dort meine Ausbildung beginnen werde...

...bis ich mit der Schulleiterin der Fachakademie in Bamberg geredet habe und einen Tag dort im Unterricht verbracht habe.
Ab diesem Zeitpunkt stand fest, dass ich nach Bamberg gehen werde.

Monatliche Kosten hat man bei beiden Schulen.

Vorteile Multilingua Bayreuth : 

  • nicht weit von meinem Heimatort entfernt
  • im Winter habe ich keine weite Strecke
Nachteile Multilingua Bayreuth:
  • KEINE Wahlfächer (evtl. nur Russisch, wenn es genügend Interessenten gibt)
  • Schulgebäude ist sehr klein
  • NUR Ausbildung zur staatl. gepr. Fremdsprachenkorrespondentin
  • Man hat kaum Möglichkeiten (Reisen o.ä.)



Vorteile ESO Fachakademie Bamberg:
  • bessere Ausbildung: staatl. gepr. Dolmetscher & Übersetzer
  • Muttersprachler als Lehrer (in wirklich ALLEN Sprachen! z.B. Amerikaner, Spanier, Japaner, Russen, Franzosen...)
  • viele Sprachen werden angeboten (z.B. Japanisch, Italienisch, Arabisch, Russisch uvm.)
  • Schulgebäude ist nicht zu groß und nicht zu klein
  • Viele Möglichkeiten (z.B. Reisen oder Praktika)
  • Jeder Raum ist sauber!
Nachteile ESO Fachakademie Bamberg:
  • von meinem Heimatort muss ich täglich ca. 100km fahren
  • Kaum Parkmöglichkeiten (Parkhaus kostet mich ca. 3€ am Tag)
  • Gefahr auf der Autobahn vor allem im Winter
  • hohe monatl. Schulgebühren 
  • man bekommt fast keine finanzielle Unterstützung (z.B. Ausbildungsförderung), da es eine Akademie ist


Ich bereue meine Entscheidung auf keinen Fall!
Da ich mein Fachabitur gemacht habe, wäre es sowieso sinnlos gewesen, wenn ich die Ausbildung zur staatl. gepr. Fremdsprachenkorrespondentin begonnen hätte.
Mit meiner Ausbildung zur staatl. gepr. Dolmetscherin und Übersetzerin habe ich viel mehr Möglichkeiten und kann meine Träume verwirklichen :)

Ich fühle mich sehr wohl in Bamberg und da ich jetzt endlich eine Wohnung gefunden habe, gibt es fast keine Nachteile mehr :)

Ihr könnt euch auch gern ein eigenes Bild machen :)

Multilingua Bayreuth -->http://www.multilingua-bayreuth.de




Quelle Foto: http://www.euroakademie.de