Mein Wochenende in Köln + gamescom 2015

Keine Kommentare: Links zu diesem Post
Hallo :)

Heute kommt mein - leider etwas verspäteter - Post über mein Wochenende in Köln :)


Ich war dieses Jahr das erste Mal auf der gamescom in Köln und davon will ich euch natürlich berichten.

Wir, meine Oma und ich (da möchte ich auch gleich meiner Oma noch einmal vielen Dank sagen, dass sie mitgefahren ist :D !!) sind am 8. August am frühen Morgen losgefahren und mittags in Köln angekommen.
Als wir dann endlich einen Parkplatz gefunden hatten, sind wir zum Dom gelaufen und haben ihn uns angesehen.
Danach wollte ich eigentlich ein wenig shoppen, aber leider habe ich nicht viel gefunden.
Ich habe mir lediglich bei Lush und Primark ein Peeling für die Lippen, eine Decke und zwei Kissen gekauft.

Die Stadt Köln hat mich sehr enttäuscht! (Zumindest das, was ich in der kurzen Zeit sehen konnte)


Wieso?
 
Es gibt zwar viele Läden, aber in anderen Städten macht Shopping viel mehr Spaß.

Die Stadt ist sehr, sehr , seeehr dreckig! 
Ich habe mich einfach nicht wohlgefühlt.



Am nächsten Tag, am Samstag, ging es auf die Messe.


Mein erstes Mal gamescom!!! Ich habe mich ja sooo sehr gefreut!
Im ersten Moment war ich ziemlich überfordert.
Ich war zwar schon auf großen Messen, aber noch nie in Köln.
Das Messegelände war also komplett neu für mich.

Als ich dann endlich - nachdem ich durch fast alle Hallen gerast bin - ein paar Leute aus meinem Clan gefunden habe, die sich um 9 Uhr sofort bei Destiny angestellt hatten :D - war ich echt erleichtert!
Im Schneckentempo ging es voran...immer mal ein paar Meter weiter nach vorn.

Nach einiger Zeit hatten wir es geschafft,unser Ziel erreicht!
Wir konnten uns den neuen Trailer von The Taken King ansehen und danach durften wir eine Runde PVP spielen. Ich hatte den Titan und war sofort von dem neuen Fokus begeistert!

Danach haben wir ein T-Shirt, einen Blacksmith Code und ein Red Bull bekommen.
Wir sind gleich nach draußen gegangen und haben von dem Spiel geschwärmt.

Jeder von uns war total begeistert!






Dark Souls III


Gleich neben Destiny konnte man sich für Dark Souls III anstellen.
Während ich bei Destiny anstand habe ich ganz sehnsüchtig zu DS3 rübergeschaut :D
Es standen leider sehr viele Leute an und deshalb habe ich erst einmal darauf verzichtet und habe mir mit den anderen den Rest der Messe angesehen.


Natürlich war ich in Gedanken durchgehend bei Dark Souls :D

Letztendlich habe ich mich um 15 Uhr angestellt, in der Hoffnung, dass ich es noch schaffe bevor die Messe vorbei ist.
Die Zeit war sehr knapp und die nette Dame am Stand meinte, dass ich viel Glück haben muss und sie es mir leider nicht versprechen kann ob ich es schaffe, da die Schlage noch immer sehr lang war.







Nach zweieinhalb Stunden konnte ich endlich spielen!!!!
Ich war ja soooo aufgeregt!
Man durfte eine viertel Stunde spielen und ich hatte wirklich einen sehr guten Run - bis ich starb.

Nun würde man sagen...naja ist eben Dark Souls...da ist das Sterben völlig normal.

Tja...ich bin leider nicht durch einen Gegner gestorben....
Ich bin rückwärts gelaufen, während ich einen Gegner anvisierte und bin vom Dach gestürzt :D
(Dieses Gefühl, welches ich in dem Moment hatte, kennen nur DS Spieler...andere können meinen Frust wahrscheinlich nicht nachvollziehen :D)


Danach war ich wirklich total happy und habe wie ein Honigkuchenpferd gestrahlt.
Das Wochenende hat sich auf jeden Fall gelohnt und ich werde natürlich auch nächstes Jahr wieder dabei sein :)


Bedanken möchte ich mich auch noch bei Alex Wieland, der mich freundlicherweise kurz abgelöst hat, als ich, während ich bei Dark Souls anstand, ganz dringend auf die Toilette musste :D :D :D 



Meine Ausbeute:










Latest Instagram Pics #24

Keine Kommentare: Links zu diesem Post






Latest Instagram Pics #23

Keine Kommentare: Links zu diesem Post






 ♥